Haus für eine junge Familie

Casa Luis

Klobenstein am Ritten
2017 – 2019
↓ Bauherrschaft

privat

↓ Planung & Bauleitung

Messner Architects

↓ Statik

Ing. Rodolfo Senoner

↓ HLS Planung

energypro

↓ Ausführung

Trojer Bau
Askeen
Moling
Steinmair
Elektro Rottensteiner
intern element
x-metall

↓ Fotos

Karina Castro

↓ Presse

archilovers.com 02/18/2020
archdaily.com 04/04/2020
matrix4design.com 04/22/2020

↓ Nominierungen & Preise

Archilovers Best Project 2020
Archdaily's Building Of The Year Award 2020 - Nominee
Klimahaus Award 2021 - Nominee

Casa Luis ist ein Wohnhaus für eine junge sechsköpfige Familie. Ihr Wunsch nach der besten Aussicht und nach Licht, nach Privatheit und großzügigen Freiflächen war ebenso entwurfsbestimmend, wie die morphologische Beschaffenheit des Geländes, die Besonnung und die Bebauungsrichtlinien.

Im Süden und Norden sind die Nachbargrundstücke bebaut, an der Südwestseite führt eine Straße vorbei.

Bewaldete Hügel, leicht abfallende Wiesen und Natursteinmauern prägen gegen Nordosten die sanfte weite Landschaft vor dem Hintergrund des Bergpanoramas der Dolomiten.

Das Gebäude verfügt über drei Geschosse. Das in Teilen unterirdische Kellergeschoss bietet Platz für Stau- und Kellerräume, Garage und Technik. Das Erdgeschoss verfügt über eine kleinere Wohneinheit, während sich im weit auskragenden Obergeschoss die große Wohnung befindet. Der Erschließungskern entwickelt sich entlang eines verglasten Luftraumes, der als Lichtfänger für das gesamte Treppenhaus dient. Die Wohnräume im Erdgeschoss und Obergeschoss öffnen sich über großzügige raumhohe Verglasungen zur Landschaft hin, während sie sich straßenseitig geschlossen zeigen.

Stützmauern und Gebäudeteile transformieren die Topographie des Grundstückes. Auf verschiedenen Ebenen bilden sich Garten- und Wohnflächen, die über Stufen- und Rampenanlagen verbunden sind. Umgebung und Gebäude verwachsen miteinander.