VELO
MARIENKAPELLE
SCHLOSS AICHBERG
Eppan a.d.W. / 2015
Gestaltung des Altars und der Sedilien
in der Marienkapelle Schloss Aichberg

INTERIOR DESIGN

Der Bau der Kapelle geht auf Josef von Zastrow um 1875 zurück. Die neuromanische Ausmalung stammt von Johann Hintner aus Gsies.

ZUSAMMEN MIT
Franz Messner

AUSFÜHRUNG
Bagnara True Stones

PUBLIKATIONEN
architettura italiana 11/17/2017
divisare 11/17/2017
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK